08. Juli 2022
Wenn der Blutdruck zu hoch wird – Bluthochdruck und die Ernährung als Medizin
Bluthochdruck ist neben erhöhten Blutfettwerten, Übergewicht, Diabetes Typ 2 und Gicht (Hyperurikämie) eines der typischen „Wohlstandserkrankungen“ in der heutigen Zeit. Medikamente für einen zu hohen Bluthochdruck gibt es schon seit vielen Jahren, doch es scheint so, dass „nur“ die Einnahme eines Bluthochdruck-Medikaments nicht die Lösung darstellt. Hier kommt die Ernährung ins Spiel…
01. April 2022
Erfahrungsbericht Ruchbrot
Wer kennt das „Ruchbrot“? Im Salzburger Land kommt schnell der Gedanke auf, dass es sich dabei um ein besonders ausgefallenes Brot handeln muss. Der Name „Ruchbrot“ lässt annehmen, dass es sich dabei um ein geräuchertes Brot handelt oder eine spezielle Getreidesorte verarbeitet wurde. Doch der irrt...
28. Oktober 2021
Verstopfung natürlich in den Griff bekommen
Der Darm ist träge, der Stuhlgang ist mit Schmerzen verbunden und der Bauchumfang wird immer größer? Eine Verstopfung erkennst du, wenn du weniger als dreimal pro Woche deinen Darm entleeren kannst und die Stuhlkonsistenz dabei hart und knollenartig ist. Zusätzlich kann es während des Stuhlgangs zu Schmerzen und das Gefühl einer unvollständigen Entleerung kommen.
08. April 2021
Salzburger Nachrichten: Interview über Käse
Gelegentlich fragen mich Zeitungen nach meiner fachlichen Expertise. Hier findet ihr einen Artikel über den gesundheitlichen Wert von Käse.
02. April 2021
Sind Zuckeralternativen die Lösung?
„Zu viel Zucker ist schlecht für den Körper“, diese Aussage hört man ständig. Doch was macht der Zucker mit unserem Körper, inwiefern äußert sich eine zu hohe Zuckeraufnahme? Eine zu hohe Zuckeraufnahme kann sich bei jedem Menschen anders auswirken. Typische Anzeichen sind Heißhungerattacken, chronische Müdigkeit und Konzentrationsschwierigkeiten durch die Blutzuckerschwankungen. Langfristige Anzeichen können eine ungewollte Gewichtszunahme sowie Hautunreinheiten sein. Wie viel...
01. Dezember 2020
Als Sodbrennen oder Reflux, bezeichnet man das Zurückfließen des sauren Magensafts in die Speiseröhre. Passiert dieser Vorgang öfter, können sich weitere Beschwerden wie Aufstoßen von Luft und Speisebrei, Mundgeruch, Schluckbeschwerden, trockner Reizhusten, Heiserkeit und Schmerzen/ Brennen im oberen Bauch bemerkbar machen. Warum die Symptome entstehen und wie du selbst dagegen aktiv werden kannst, erfährst du hier.
23. Oktober 2020
Am 1. Oktober war Tag des Kaffees. Grund genug um das beliebte Heißgetränk hochleben zu lassen. Laut Statistik trinken 85 % der ÖsterreicherInnen täglich mindestens eine Tasse Kaffee. Durchschnittlich werden pro Person sogar bis zu 900 Tassen im Jahr konsumiert. Kaffee wird in vielen Hinsichten geschätzt – sei es als Muntermacher, Genussmittel oder als Kulturgetränk. Wie Kaffee sich auf die Gesundheit und auf den Körper auswirkt, kannst du hier nachlesen.
07. Juni 2020
Das ist eines meiner Lieblingsgerichte im Frühling - natürlich können die Zutaten auch der jeweiligen Saison angepasst werden. Das praktische an Ofenrezepte ist, das der Ofen für uns die Arbeit erledigt und die Köchin oder Koch in der Zwischenzeit frei hat.
23. April 2020
Brokkoli ist ein super gutes & super gesundes Gemüse. Hier findet ihr ein Gericht aus meiner Kindheit. Die grünen Bäumchen, kombiniert mit Käse und Kartoffeln, sind auch bei (den meisten) Kindern beliebt.
26. März 2020
In Zeiten der Corona Krise ist es ratsam das Haus/ die Wohnung nur bei dringenden Erledigungen zu verlassen. Um das Ansteckungsrisiko zu minimieren, wird geraten den Lebensmitteleinkauf nur noch 1x/Woche zu erledigen. Nicht so einfach, wenn wir es gewohnt sind, selbst für Kleinigkeiten jederzeit in den Supermarkt gehen zu können.

Mehr anzeigen